Ich male Dir ein Bild

8 08 2013

Ich nehme einen Stift und Papier und male Strich für Strich. Lasse die Dimension entstehen, denn ohne Fluchtpunkt keine Perspektive. Ich kritzel und krakel Punkte und Flecken, bis Bewegung das Bild zum Leben erweckt – bis ein Auge blinzelt, bis Wimpern sanft wippen und ein leises Lächeln entsteht.

Tauche den Pinsel ein, in das Farbmeer und plötzlich stehst du in grünem knietiefen Gras, durch das sich der blass blaue Bach von rasanten Pinselstrichen angetrieben schlängelt. Auf den Grashalmen schimmern fast unentdeckt kleine Farbkleckstautropfen, in denen sich die Umgebung unendlichfach bricht. In Sekundenbruchteilen wachsen aus wuchtigen Stämmen in warmen braun fast übergangslos die weichen Linien der Äste an deren Enden gelb grüner Schmuck sanft in einer Windböe weht.

Der Pinsel taucht ein in tiefes Blau und malt dir den Himmel mit kleinen weißen Wattewolken. Zwei kurze Striche später fliegen Vögel in Formation über dich hinweg, während die ersten gelben Sonnenstrahlen deine perlmutartig schimmernde Haut berühren. Ich setze schwungvolle Linien und in leuchtenden Farben erwachen Kleckse und Punkte zum Leben und wiegen sich andächtig im Lauf der Zeit.

Fast geschmeidig biegen sich Halme zur Seite und machen Platz für ein gleichmäßig in rot und schwarz kariertes Fleckchen Ruhe. Du streckst Arme und Beine von dir, schaust aus deinen ebenholzbraunen Augen in den weichgezeichneten Horizont, wo Scheunen und Windmühlen im Nichts zu verschwinden scheinen.

Unter feinen Pinselstrichen erwacht die Welt zu Leben. Schwarzgelbe Blitze rasen gesellig und fleißig über ein grünes Meer und machen Rast auf Farbklecksinseln. Um dich herum bewegt sich die Welt in braun und grün und rot, während du still bist und das Bild betrachtest.

 



“Letzter Tag” (1)

8 08 2013

Wie schon angekündigt stelle ich nach und nach die Titel alle auch hier nocheinmal vor. Heute “Schmetterlingseffekt”

 

 

Vielen Dank an Malu, die mir die Titelzeilen eingesprochen hat. Der Titel mit dem eingesprochenen Zitat sagt eigentlich alles.



30 07 2013

Ich habe meine Seiten www.hoer-stoff.de und www.textchemie.de zusammen gelegt und werde ab sofort hier neben neuen Texten, auch neue Musik von mir veröffentlichen. In der Hauptsache werden es Texte und Musik von meiner LP “Letzter Tag” sein. In den kommenden Wochen erscheinen hier die Interlude-Texte, sowie Anmerkungen zu den einzelnen Stücken.

Die Musik kann hier angehört werden.